• Notfall - Wir sind für Sie da!
  • English page
  • Arabic page

Schmerzzentrum

Das Schmerzzentrum am Bethanien ist auf Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen spezialisiert. Nach Voranmeldung können Schmerzpatienten betreut werden. Nach ausgiebiger Schmerzanalyse werden entsprechende Behandlungen eingeleitet:

Akupunktur

Dabei werden sterile Einmal-Akupunkturnadeln an den Akupunkturpunkten (spezielle Orte des Körpers und des Ohres) eingebracht und dort für ca. 30 Minuten belassen (10-15 Sitzungen). Über diese Punkte werden Körperfunktionen reguliert und Schmerzen gehemmt. 

Chirotherapie

Bei der Chirotherapie (Manuelle Therapie) werden Blockierungen im Bewegungsapparat gelöst. Blockierungen sind Bewegungseinschrän-kungen in den Gelenken, die zu Schmerzen führen können und mit den üblichen diagnostischen Verfahren nicht erfasst werden. 

Elektrotherapie

Bei der transkutanen Nervenstimulation (TNS) werden Elektroden auf die Haut geklebt. Über sie gelangen elektrische Ströme in das Gewebe und reizen die dortigen Hautnerven. Auf Rückenmarksebene hemmt TNS die Schmerzen. 

Lokalanästhesie (Örtliche Betäubung)

Bei  der Lokalanästhesie werden örtlich betäubende Substanzen in Muskeln, Bänder, Gelenke und Nerven gespritzt. Über die Wirkungsdauer dieser Stoffe hinaus kommt es zu Muskelentspannung, Schmerzunterbrechung oder -linderung, Entzündungshemmung und Durchblutungssteigerung.

Medikamentöse Therapie

Medikamente lindern Schmerzen und unterbrechen so den Kreislauf aus Schmerz, Anspannung, körperlicher Schonung, Muskelschwäche und Schmerz. 

KONTAKT

Praxis Dr. med. Benedikt Eberhardt
Im Prüfling 21-25
60389 Frankfurt am Main
T (069) 46 37 - 38
F (069) 46 99 92 - 62

  • Dr. med. Benedikt Eberhardt