COVID-19, die Psychiatrie und das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

28. September 2021

Veranstaltung für Patient:innen im Rahmen der Psychiatriewoche Frankfurt 2021

COVID-19 und die damit verbundenen Einschränkungen im täglichen Leben stellen in unterschiedlicher Intensität seit mehr als 18 Monaten für alle eine Belastung dar. Ganz besonders treffen diese Einschränkungen Menschen, die wegen einer seelischen Erkrankung auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.

Aus diesem Grund wollen wir unseren diesjährigen Beitrag zur Frankfurter Psychiatriewoche diesem Thema widmen und dabei besonders die Auswirkungen der Pandemie auf Menschen mit psychotischen Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankungen und psychiatrische Patienten des höheren Lebensalters in den Blick nehmen. Ergänzend berichten Mitarbeiter:innen der Klinik, wie COVID-19 in den letzten Monaten ihre Arbeit verändert hat.

Leider ist dieses Jahr ein Tag der offenen Tür mit persönlichem Kontakt pandemiebedingt nicht möglich. Wir wollen dennoch gern mit Ihnen in das Gespräch kommen – je nach Teilnehmerzahl über den Chat als Textnachricht oder Ihren Beitrag über Mikrofon. Wir freuen uns darauf!
 

Termin: 28. September 2021
Zeit: 16.00 - 18.00 Uhr
Veranstalter: Klinik für Psychatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Einwahllinik:Hier klicken, um an der Veranstaltung teilzunehmen ›